Start » Produkte » Pegasus Drucken
  • VergrößernProduktvorschau
  • VergrößernProduktvorschau
  • VergrößernProduktvorschau
  • VergrößernProduktvorschau

CTT PEGASUS

Das Mess- und Bewegungssimulationssystem zur Diagnose und zum Training von Wirbelsäule und Rückenmuskulatur.

Produktinfo

Kraft und Beweglichkeit: genau gemessen, gezielt gestärkt




Die Komplexität des Rückens erfordert ein komplexes System zur genauen Diagnose und Behandlung von Rückenproblemen. Diese Funktionen erfüllt das computergestützte Test- und Trainingssystem (CTT) PEGASUS exakt und sehr zeitsparend. Das Bewegungsausmaß und die Kraftprofile der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur werden mit CTT PEGASUS in allen anatomischen Hauptebenen gemessen und Bewegungs- und Kraftdysbalancen und Defizite bestimmt. Auf Basis dieser Ergebnisse kann ein spezifisches, hoch effizientes Training (Maximalkraft-, Kraftausdauer-, Kraftkoordinations-, und Beweglichkeitstraining) der sensomotorischen Systeme der LWS erstellt werden. Damit werden vorhandene muskuläre Dysbalancen und Leistungsdefizite abgebaut und die natürliche Beweglichkeit und Belastbarkeit der Wirbelsäule in diesem Bereich wiederhergestellt und erhalten.


Diagnose und Behandlung der BWS und LWS Gelenkmotorik: CTT PEGASUS mit BioMC Software


  • Messung der Beweglichkeit der Wirbelsäule, insbesondere im BWS-/LWS-Bereich, in den einzelnen anatomischen Ebenen. Dabei werden vorhandene Bewegungsdysbalancen und -defizite objektiviert, Behandlungsziele definiert und erzielte Genesungsfortschritte dokumentiert
  • Messung der Kraftentfaltungen in beliebigen Messpunkten der einzelnen anatomischen Ebenen der BWS-/LWS-Gelenkmotorik. Die Messpunkte können beliebig oft und genau reproduzierbar eingenommen, die Messpositionen fixiert und die gemessenen Werte in den gewählten Wirkrichtungen gespeichert und als Polar- (Radar-) und Säulendiagramm dargestellt werden
  • Durchführung eines spezifischen Trainings (Behandlung) der sensomotorischen Systeme der BWS-/LWS-Gelenkmotorik unter isometrischen und auxotonen Arbeitsbedingungen mit dem Ziel, vorhandene muskuläre Dysbalancen und Leistungsdefizite abzubauen und die natürliche Beweglichkeit und Belastbarkeit der Wirbelsäule in diesem Bereich herzustellen bzw. zu verbessern
  • Ein Komplextest zur Bestimmung funktionaler Dysbalancen und Defizite kann in nur 15 min durchgeführt werden
  • Eine Trainingseinheit der gesamten räumlich verteilten Rückenmuskulatur dauert nur 10min
  • Vernetzung und Speicherung der Daten für eine effiziente Test- und Trainingsdurchführung
  • Medizinproduktegesetz (MPG) konform

Spezifikationen

Stromversorgung: 220-240 V Wechselspannung 50 Hz 1,6 A
Sicherung: 2 x 4,0 AT
Elektrische Sicherheit: Schutzklasse I
Abmessungen (B/T/H): 0,6 m / 1,4 m / 1,8 m
Gewicht: 330 kg
Maximales Patientengewicht: 135 kg
mehr zum Thema
Projekt Revitalisierung und Reaktivierung beeinträchtigter Gelenkfunktionen
Die Sächsische Aufbaubank und der Europäische Sozialfonds fördern ein Projekt
BfMC GmbH
Naumburger Straße 28
04229 Leipzig
Tel.: +49 (0)341 497 85 71
Fax: +49 (0)341 497 85 69
E-Mail: info@bfmc.de